Der Bereich der Sportphysiotherapie ist in der aktiven Rehabilitation, im Training und in der Prävention ein unverzichtbarer Teil einer vollständigen Therapie geworden.

Das Ziel ist die Rückkehr zum Alltag und zu den sportlichen Aktivitäten nach Verletzungen, Operationen, Schmerzbildern und chronischen Erkrankungen.

Genauso ist auch der Erhalt der physischen Leistungsfähigkeit und der Aufbau der eigenen körperlichen Belastungsgrenze ein Bereich der Sportphysiotherapie.

In der Sportphysiotherapie kommt es nicht darauf an wie sportlich man ist, denn die Übungen werden an jeden einzelnen angepasst und abgestimmt. Eine gewisse Motivation ist von Vorteil, da Bewegung auch Spaß machen sollte. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und diese Therapieform wird in der Orthopädie, der Traumatologie, der Neurologie und der Geriatrie eingesetzt. Gerade in der Prävention findet die Sportphysiotherapie einen wichtigen Stellenwert, da viele Verletzungen vorgebeugt werden können. In dieser aktiven Rehabilitation werden die Themen Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit verbessert.

Beratung, Betreuung, Rehabilitation und Training:

  • Analyse der aktuellen Leistungsfähigkeit in Bezug auf Kraft und Ausdauer
  • Erstellen eines individuellen Trainingsplans
  • Zielsetzung von Ausdauerprogrammen
  • Übungen zum Kraftaufbau bestimmter Körperregionen
  • Stabilitätsprogramm der Wirbelsäule
  • Rehabilitation nach Operationen
  • Rückkehr zum Sport
  • Präventive Maßnahmen