Wirbelsäulen Rehabilitation

Die Wirbelsäulen Rehabilitation beinhaltet Therapiemethoden zur Linderung von Schmerzen, Förderung der Beweglichkeit von Wirbelsäulenabschnitten und Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Ziel der Wirbelsäulenreha ist es die Beschwerden zu lindern und den Rücken so zu stärken, dass Sie sich im Alltag und Sport wieder fit fühlen.

Der Rehabilitationsprozess bei Wirbelsäulenbeschwerden umfasst eine klinische Untersuchung, eine zielgerichtete Behandlung und die physiotherapeutische Begleitung der Patienten über einen erforderlichen Zeitraum. Die Physiotherapie gestaltet sich hierbei als persönliche Behandlung und individuelle Betreuung.

Um Schmerzen zu lindern werden manuelle Therapiemethoden am Rücken angewendet. Um die Stabilität des Rumpfes wieder aufzubauen werden wir uns Übungen überlegen, die zu Ihnen passen und umsetzbar sind. Der Aufbau eines starken Rückens ist der beste Weg in eine schmerzfreie Richtung.

Wirbelsäulenrehabilitation bei folgenden Beschwerden :

  • Akute Schmerzen: Rückenschmerzen, Hexenschuss, Schmerzen bei gewissen Bewegungen, Nackenschmerzen, Ausstrahlungen ins Bein
  • Bandscheibenvorfällen oder Bandscheibenvorwölbungen (Prolaps/ Protrusion)
  • Chronischen Wirbelsäulenschmerzen: Lumbalgie, Ischialgie, Cervikalsyndrom
  • Instabilitätsgefühl
  • Wirbelgleiten
  • Dauerhafte Verspannungen und Verhärtungen
  • Nach Wirbelsäulen Operationen wie Versteifungen oder Bandscheibenprothesen
  • Nach Wirbelsäulen Einbrüchen oder anderen Traumata

Reha-Programm starten und gemeinsam Ziele setzen:

  • Rückenschmerzen lindern
  • Muskuläre Verspannungen lösen
  • Bewegungseinschränkungen behandeln
  • stabilisierendes Rumpftraining
  • Trainingsprogramm zum Aufbau von Kraft
  • Aufklärung, Beratung und Begleitung

Knie Rehabilitation

Die Knie Rehabilitation ist ein notwendiger Teil zur vollständigen Genesung des Gelenks. Hier kommen verschiedene Therapiemethoden zum Einsatz um die Schwellungen zu reduzieren, Beweglichkeit zu fördern,  Kraft zu entwickeln und die Stabilität wieder aufzubauen. Die Knie Reha wieder empfohlen bei folgenden Diagnosen: Kreuzbandruptur mit/ohne OP, Meniskusriss, Meniskusnaht, Knietotalendoprothese, Patellaluxation (Kniescheibe), Arthrose/ Arthritis, Brüchen der Kniescheibe und der Beinknochen

Schulter Rehabilitation

Nach Operationen oder Verletzungen an der Schulter ist es oft wichtig eine physiotherapeutische Behandlung mit Schmerzlinderung und Aufbau der Schulterbeweglichkeit zu erhalten oder die Schulterstabilisation zu födern. Abhängig von der Diagnose erhalten Sie ein angepasstes Rehabilitationsprogramm bei z.B.: Schulterbrüchen, Sehnenrissen, Frozen Shoulder, Impingement, Schulterluxationen, Labrumverletzungen.

Hüfte Rehabilitation

Rehabilitation des Hüftgelenks wird angeboten bei Bewegungseinschränkungen und Schmerzen im Alltag oder Sport. Eine Hüft- Reha kann bei Beschwerdebildern ohne Operation genauso  wie bei Beschwerden postoperativ in Anspruch genommen werden. Hierzu zählen folgende Bereiche: Hüftgelenksarthroskopie, Hüftgelenksersatz (H-TEP), Hüftimpingement, Oberschenkelhalsbruch, ISG- Schmerzen

Johanna Wüster MSc, Wahlphysiotherapeutin in Wien 1170

Ich begleite Sie gerne auf Ihrem Rehabilitationsweg in Richtung Schmerzfreiheit und Beweglichkeit. Mein physiotherapeutischer Schwerpunkt liegt vor allem auf dem Bewegungsapparat mit all seinen Gelenken, Muskeln, Sehnen, Bändern und den dazugehörigen biomechanischen Funktionen. Ich betreue Sie mit Erfahrung aus vielen Jahren selbstständiger Praxis und umfangreichen Fachwissen. Lassen Sie Ihre Schmerzen von einer Spezialistin behandeln. Vereinbaren Sie gerne einen Termin!

Anrufen
Schreiben