Als Physiotherapeutin mit viel Herz und Seele hat das Thema Gesundheit und Bewegung eine hohe Priorität für mich. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie unangenehm und belastend Schmerzen sein können, wie einschränkend es ist, wenn man keinen Sport mehr machen kann oder wie lähmend es sein mag, wenn der Körper nicht so möchte wie man es selber wünscht. Aufgrund der großen Erfahrung, die ich während meiner beruflichen Laufbahn sammeln konnte, habe ich die Einstellung gewonnen auch über den Tellerrand hinauszublicken und andere Aspekte zu beleuchten.

Die Freude an meinem Beruf hat mich stets dazu motiviert, auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bleiben und mein Wissen durch ständige Weiterbildung zu erweitern. So habe ich unter anderem die umfangreiche Ausbildung für die Manuelle Therapie der International Academy of Orthopedic Medicine (IAOM) abgeschlossen. Die Erkenntnisse, die ich durch die Therapien sammeln durfte und die positiven Rückmeldungen der Patienten, haben mir genauso in meinem physiotherapeutischen Wachsen sehr weitergeholfen.

Um mich weiter zu spezialisieren, habe ich berufsbegleitend das Masterstudium Physiotherapy Advanced absolviert, wo ich mich weiter in der Manuellen Therapie, der Sportphysiotherapie und dem therapeutischen Management vertieft habe.

Mit dem Wissen aus Theorie und Praxis hat sich für mich ein Therapiekonzept erschlossen, das viele Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung bietet. Ich sehe viel Potenzial in der Kombination aus Manuellen Techniken, spezifischen Übungen und Selbstmanagement.

Mein Ziel ist es, Ihnen zu helfen die Freude an der Bewegung wieder zurück zu gewinnen und Sie mit einer persönlichen und umfassenden Betreuung im Rehabilitationsprozess zu begleiten.